• Was ist unsere Philosophie?
  • Emotionen, Szenen und Ambiente sind wichtiger als Regeln, SL und lineare Plotstränge (wir Orgas sind in Rolle und stehen bei den Szenen nicht mit Funke neben den SC)
  • "kurz mal OT" oder "wir brauchen eine SL!" sollte gut wie gar nicht vorkommen
  • Die Kernfrage - die sich jeder Spieler vor einer Entscheidung stellen sollte -  lautet: "Ist die Entscheidung eine Bereicherung für das Spiel anderer?"
  • Spielpotential vor Logik, Sicherheit oder Realismus! Traue dich! Einfach machen! Dann spiele deine Angst oder andere Emotionen aus! Lasse dich auf deine Emotionen ein!
  • Kampf/Infight: Nicht gewinnen ist wichtig! Sondern schönes Schauspiel! Wer gewinnen will, sollte zum Kampfsport gehen!
  • Und was ist, wenn mein Char stirbt? Super! Dann stirb schön! Du bereicherst das Spiel anderer durch die Trauer und die Beerdigung. Danach schlüpfst du in eine neue Rolle.
  • Inwieweit unterscheidet sich Vhinbrosir von anderen Larps?
  • hoher Anspruch an die Teilnehmer: du bereitest dich vor, bringst dich ein, bleibst IT...
  • jeder Char ist ein Dorf-Char: es gibt also keine Drows oder Magier der 7. Stufe. Die wenigen "Helden" sind "Helden der zweiten Reihe". Jeder Teilnehmer ist mehr NSC als SC.
  • reiner Einladungscon, wir laden sogar Leute aus, wenn sie nicht zu uns passen (zu viel Ego, stören Szenen...)
  • im Dorf: Frieden, tolles Ambiente und hunderte kleine Plots
  • im Wald: hohe Bedrohung, zum Teil sogar Grusel
  • Es gibt keine sichtbaren SL/Orgas. Jede Orga ist IT-gewandet und in Rolle. Keine Funken etc. stören das Ambiente!
  • Kann ich auch Freunde bzw. Bekannte mitbringen?

Grundsätzlich ja. Bevor du Freunde einlädst, frage dich, ob der Spieler ins Dorf passt. Siehe "Als Spieler ins Dorf". Die Orga entscheidet am Ende, wer mitspielen kann. In der Regel fangen neue im Haus Brathan (gespr. engl. th) an.

  • Was mache ich, wenn ich mich nur schwer für ein Haus entscheiden kann?

Schreib am besten Heiko (Hauptorga) an. Er hilft dir gern dabei, das passende Haus zu finden.

  • Was heißt überhaupt "Haus"?

Der Begriff Haus hat hier nicht mit einem Gebäude zu tun. Es kann eine Familie, ein Clan oder auch ein Viertel sein. Die Festünder und die Unterstadt sind jeweils Viertel. Die alten Häuser (Nangist, Güldringer, Herk) und die Grimwolds sind eher große Familien, die aber nichts zwangsläufig eng verwandt sein müssen.

  • Kann ich auch meinen alten Charakter spielen?

Dies ist nur in Ausnahmefällen möglich. Jeder Spieler muss einem Haus angehören, welches von einem Patron geführt wird. Jeder Spieler ehrt den Dorffrieden und sieht den Eldermann bzw. die Elderfrau als die Obrigkeit des Dorfes an. Nur durch diesen Rahmen gibt es eine Bindung an das Dorf und das Spiel. Am leichtesten fällt es den Leuten, sich als Teil des Dorfes zu fühlen, wenn man einen extra Vhinbrosir Charakter erschafft. Bei den Brathan lassen wir auch alte Charaktere zu - sofern der Char in unsere Welt passt: kein Zauberer, kein Monster, kein Gerüsteter, keine Langwaffen, Schilde etc...keine Super-Helden! Vhinbrosir hat nur Helden der zweiten Reihe.

  • Wie erschafft man einen neuen Charakter?

Interessant wird ein Charakter, wenn er eine Stärke und mindestens zwei Schwächen hat. Chars ohne Angst und Gefühl sind langweilig und bringen niemanden Spaß. Mr. Cool funktioniert gut im Kino, aber nicht im Larp. Gerade Schwächen bringen dem Charakter Tiefe und befruchten das Spiel der anderen. Toll sind auch Geheimnisse und Gerüchte! Überlege dir, was dein Char für Ziele und Werte hat. Ein oder zwei Artefakte wie z.B. eine besondere Kette oder ein merkwürdiges Set Würfel verschaffen dir gleich einen „Anker“. Wo kommt dein Char her? Was hat er erlebt, was er gleich erzählt, und was verrät er nur seinen Freunden? Vor was hat er Angst? Was liebt er, was mag er nicht? Wovon lebt er? Vielleicht hast du sogar zwei „Berufe“. Ein geheimes Hobby? Ein Tick? Klasse sind auch Verbindungen zu anderen Dörflern. Also z.B. Schwester, Freund, Feind von…oder verliebt in…oder handelt mit…vertraut nicht…schuldet X etwas…usw. Bist du dir unsicher bei Ideen? Sprich deine Haus-Orga an! Bist du dir beim Haus noch nicht sicher oder willst mal wechseln? Sprich die Haupt-Orga an.

 

  • Was heißt "Dorffrieden"?

Der Bruch des Dorffriedens ist ein Delikt, das in allen Häusern Konsequenzen hat.

Zum einen ist es ein Wert: Die Dörfler prügeln sich nicht im Dorf. Zum anderen ist es ein wertvolles Gut: Wer in der Stadt ist, ist sicher.

In der Unterstadt nimmt man das allerdings nicht so genau...

  • Habt Ihr eine eigene Währung?

Ja, Ihr braucht kein IT-Geld mitzubringen. Jeder Char bekommt beim Check In von seiner Hausorga etwas Geld. 10 Units (nicht englisch aussprechen) sind ein Kupfer, 5 Kupfer entsprechen 1 Silber und 5 Silber ein Gold.

  • Wenn man keinen Magier spielen kann, gibt es dann überhaupt Magie?

Ja, auch wenn Vhinbrosir eher an ein mittelalterliches Dorf erinnert, so gibt es durchaus Magie. Je weiter man in den Wald hineingeht, um so mehr spürt man davon.

  • Ist es möglich auch nur für ein oder zwei Tage vorbeizuschauen?

Grundsätzlich ist das kein Problem. Wichtig nur: das Ambiente darf nicht gestört werden. Gewande dich also am Wagen und komm am besten durch das Tor. Deine weiteren Sachen kannst du noch später mit Hilfe deiner Hausmitglieder holen.

  • Gibt es auch Action und Bedrohung oder erwartet mich nur ein reines Dorfspiel?

Ja, es gibt ne Menge Action und Bedrohung. Allerdings nicht im Dorf (außer der Unterstadt). Wer auf Abenteuersuche ist, sollte die Wälder durchstreifen oder in die Unterstadt gehen.

  • Wir auch gekämpft? Wie wird gekämpft?

In der Stadt selber wird im Grunde nicht gekämpft. Es gibt keine Angriffe (Wellen wir auf normalen Cons). Es gilt der Dorffrieden. Vorteil: Handwerker, Politiker, Musiker etc. können wirklich spielen. Im Grunde gibt es keine Bedrohung im Dorf. In der Unterstadtt wird sich geprügelt, gerauft und manchmal stechen sich Leute mit Messern ab. Mit einem Schwert gehst du aber nicht in die Unterstadt - die Gänge sind zu eng.

Wirklich Schwerter braucht man nur im Wald - aber auch selten. Es gibt keine Schlachten! Es gibt mal kleine Scharmützel. Fokus ist nicht Moschen - sondern Bedrohung und Schauspiel. Siehe auch das Video zum Kampfworkshop.

Nachts: Bedrohung ist zum Teil sehr hoch - aber Kämpfen tut da keiner. Die Leute rennen, schleichen, schreien oder verstecken sich. Alles im Wald ist nachts viel stärker als ein Mensch (Geister, Schatten, Hexe, Monster...); und im Grunde nicht besiegbar.

  • Dürfen Kinder mitspielen?

Ja, Kinder sind herzlich willkommen. Sie dürfen allerdings ab Mittags nicht mehr in den Wald (Bedrohung, Grusel, Kampf) und grundsätzlich nie in das Viertel der Unterstädt (Gewalt, Bedrohung). Kinder dürfen das Ambiente nicht stören (IT Gewandung, IT Spielzeug, IT verkleiderter Kinder-/Bollerwagen)

  • Sind Tiere erlaubt?

Ja, allerdings sollten Tiere, die beißen können, von Kämpfen fern gehalten werden. Und die Tiere sollten ins Setting passen. Ein Elefant wäre also nicht so passend...

  • Wie versorgt man sich eigentlich?

Selbstversorgung. Allerdings haben wir drei Köche (zwei Herk und einen Festünder), einen Bäcker, ein Teehaus (es gibt auch Kaffee! :) ) und eine Taverne. Für IT und OT Währung (ein Herk = ein Euro) könnt Ihr dort äußerst schmackhafte Leckereien erwerben. Es wäre toll, wenn Ihr vorher im Forum beim Bäcker und bei den Köchen Euren Bedarf meldet (dann haben sie es bei der Planung leichter).

  • Braucht man ein eigenes intime-taugliches Zelt?

Es wäre klasse, wenn du ein Zelt mitbringen kannst. Falls du auf keinen Fall an ein Zelt herankommst, schreib deine Hausorga an. Vielleicht hat jemand noch ein Zeltplatz frei. OT Zelte können wir aus Ambiente Gründen grundsätzlich nicht erlauben.

  • Wie sieht es mit den sanitären Anlagen aus?

6 Duschen (nach Geschlechtern getrennt), IT WCs vorhanden. Duschen werden erwärmt. Wasser zum Spülen ist allerdings kalt.

  • Was macht Ihr bei Regen und Kälte?

Na, zocken! :) Es gibt mindestens eine IT Taverne, mit Ofen und offenen Feuer - schön warm! Zusätzlich Lagerfeuer für das Ambiente. Nur Abenteurer werden im Wald nass...aber denen macht das eh nix. Regen trägt da eher zur Stimmung bei. Tipps gegen Kälte haben einige Spieler im Forum gesammelt.